Bei der Mundhygiene wird der Zahnstein und Zahnbelag von den Zähnen entfernt. Es werden Zahnverfärbungen entfernt und die freiliegenden Wurzeln und Zahnzwischenräume gründlich gereinigt.Danach folgt ein polieren mit einer fluoridhaltigen Paste und wenn nötig, ein Desensibilisieren von empfindlichen Zahnhälsen.

Um ein noch besseres Ergebnis zu erzielen, kann man eine Zahnaufhellung (Bleaching) nach der Mundhygiene durchführen. Bleaching schadet, wenn es fachgerecht durchgeführt wird, den Zähnen nicht.

IMG_1159